Archiv 2011/2012

Abrudern 2012 des RCS

In Kürze: Datum: wie immer – Sonnabend vor der Zeitumstellung - Wetter: Sonne bestellt, Sonne bekommen (wenn auch mit kalter Luft) - Programm: Fahrt im Gig-Doppelachter der RRASS von Nienburg nach Stolzenau und zurück - Bootsbesetzung: "alte Hasen" und erwachsene Anfänger.

 

Hier geht es zum ausführlichen Bericht

und hier geht es zu den Bildern

Niedersächsisches Wanderrudertreffen in Hann Münden

Vom 12. bis 14. Oktober fand das diesjährige Wanderrudertreffen des LRVN in Hann Münden statt. Der RCS hat mit fünf Ruderern teilgenommen. Bei strahlendem Sonnenschein haben Udo, Uschi, Anne, Rolf und Reinhard ein erholsames Stopp-and-go aus Rudern und Schleusen erlebt.

 

Hier geht es zu den Bildern
und hier geht es zum Bericht

4. Rusa-Wanderrudertreffen 2012 in Havelberg

Vom 3. bis 5. August hat in diesem Jahr erstmals ein Boot des RCS am Wanderrudertreffen Sachsen-Anhalt in Havelberg teilgenommen. Bei strahlendem Sonnenschein haben sich Udo, Uschi, Hartmut, Rolf und Reinhard eine heftigen Sonnenbrand geholt. – Aber schön war's!

 

Hier kommt Ihr zu den Bildern

Hier folgt der Bericht

Lehrwanderfahrt für Ruderinnen

Vom 22.–24. Juni trafen sich beim Verdener Rudervereins 30 Frauen aus 8 Vereinen, zu einer Lehrwanderfahrt des LRVN für Ruderinnen. Vom RC Stolzenau war unsere Kassenwartin Anne mit von der Partie. Gerudert wurden rund 50 Kilometer auf der Aller, Weser und dem Schleusenkanal. Das Ausbildungsprogramm umfasste Kenntnisse und Fertigkeiten von Steuer- und Obleuten. Weiter ...

Niedersächsisches Wanderrudertreffen 2011 beim RC Stolzenau

 „Nasses Wetter, gute Laune“ betitelte die Lokalzeitung ihrem Bericht über das 22. Niedersächsische Wanderruderertreffen vom 7. bis 9. Oktober in Stolzenau.Es war aber längst nicht so verregnet wie diese Überschrift vermuten lässt. Während der Tagesfahrt weserabwärts nach Hoya stipperte es zwar immer wieder, doch im Vergleich zu den Wassermassen, die zur gleichen Zeit über Stolzenau niedergingen, waren die Ruderer gut bedient. „Wollt Ihr abbrechen?“ lautete die besorgte Frage als bei Chef-Organisator Udo Burmester, dem Vorsitzenden des RC Stolzenau, das Handy klingelte. Weiter ...

Zum Weser-Pegel km 243,5
Zum Weser-Pegel km 243,5
Unterstützen Sie uns mit
Ihrem Online-Einkauf
ohne Extrakosten